No Stopping Anytime

Im Unterhaltungsprogramm der Lufthansa auf dem Flug nach Boston war ein Dokumentarfilm über den Fotografen Joel Meyerowitz. Natürlich habe ich mir den angesehen. Unter anderem verriet der Fotograf einige Rezepte für seine genialen Streetfotos. Später auf der Reise habe ich noch den einen oder anderen Tipp bekommen, wie man in unvorhersehbaren Situationen für technisch korrekte Bilder gut vorbereitet ist. Und so habe ich vor allem in New York auf dieser Reise ganz bewußt Licht, Schatten, Spiegelungen und Situationen gesucht und gefunden, woraus dann diese Serie unter dem Titel „No Stopping Anytime“ entstanden ist. Beobachtungen in Boston und New York – Menschen unterwegs auf der Straße.

Schreibe einen Kommentar